Zurück aus West-Papua

Bis vor kurzem waren diese erlebnisreichen Regionen in West Papua noch unzugänglich.
Diese dunklen Wälder, welche die aussergewöhnlichsten und schönsten gefiederten Bewohner der Erde, die Paradiesvögel, beherbergen.
Nun konnten wir diesen Sommer West Papua bereisen und kamen mit einer Fülle unvergesslicher Erlebnisse und spektakulären Beobachtungen zurück.

Unerwartet konnten wir 16 Paradiesvogelarten einwandfrei beobachten. In den meisten Fällen haben die lokalen Guides Verstecke gebaut, so dass wir die balzenden Paradiesvögel aus erstaunlich geringer Distanz beobachten konnten. Darunter die wohl spektakulärsten, wie: //liberty-bird.ch/galerie-2/?gallery=3109Magnificent Riflebird, Western Parodia und Black Sicklebill, sowie Arfak Astrapia, Superb-, Magnificent-, Wilson’s-, King- oder Twelve-wired BOP. Es war als hätte man sie für uns so hingestellt.!

Dank örtlichen Guides und ihren Grossfamilien, welche die Infrastrukturen aufbauten um damit Ökotourismus zu fördern, zusätzlich den Gebieten einen Sinn zum Schutz und deren Erhaltung zu geben, unterstützen wir natürlich bewusst diese Möglichkeiten. Das damit Erlebte, sowie der natürliche, unverfälschte Reiseablauf, machen die teils anstrengenden Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis der Sonderklasse.
Das angehängte Video wiederspiegelt sehr gut unsere Reise, welche wir im 2020 wiederholen. //www.youtube.com/watch?v=qkm8y7GpX3A

© Bild Jonas Landolt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen